big-img

Erbrechts - Änderungsgesetz - Pflichtteilsrecht - Pflegeleistungen

Erbrechts - Änderungsgesetz - Pflichtteilsrecht - Pflegeleistungen - Durch das am 01.01.2017 in Kraft getretene Erbrechts-Änderungsgesetz (ErbRÄG 2015) kam es zu umfangreichen Änderungen des österreichischen Erbrechts. Ziel der Reform war eine Verbesserung der Übersichtlichkeit, die Stärkung der Testierfreiheit und die erbrechtliche Berücksichtigung von Pflegeleistungen. Folgende Änderungen ergeben sich im Pflichtteilsrecht: Eine Pflichtteilsberechtigung von Eltern und weiterer Vorfahren des Verstorbenen wurde beseitigt. Die Möglichkeit einer Pflichtteilsminderung wurde erweitert. (Wegfall der Unterscheidung zwischen Schenkungen, Vorempfängern und Vorschüsse) Die Enterbungsgründe wurden zur Stärkung der Privatautonomie des letzwillig Verfügenden erweitert, der Enterbungsgrund "Beharrliche Führung einer gegen die öffentliche Sittlichkeit anstößige Lebensart" ist entfallen.


www.salzburg.immobilien hilft dir mit strukturiertem Wissen rund um die Immobilie und beim Verstehen und Umsetzen von Fragen zum Mietrecht, Wohnungseigentumsgesetz, Bauträger Vertragsrecht sowie Deinem Vermögensaufbau mit Immobilien.Wir unterstützen Sie beim Immobilienmarketing, Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie mit Informationen und Service und wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und wünschen Ihnen eine interessante Lektüre. Für Fragen stehen wir gerne via E-Mail welcome@salzburg.immobilien zur Verfügung.